Mitglied seit 2020

Sabine Lehr

2. Violine

Sabine Lehr erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von sieben Jahren und war Preisträgerin unter anderem bei „Jugend musiziert“, dem „Lions-Musikpreis“ sowie dem „Winifred Small Solo Bach String Prize“.

Mit 13 Jahren war sie erstmals Solistin beim Ansbacher Kammerorchester mit Max Bruchs Violinkonzert – weitere Einladungen folgten.

Sie studierte am Salzburger Mozarteum und an der Hochschule für Musik Nürnberg, wo sie ihr Diplom mit Auszeichnung abschloss. Weitere Studien führten sie nach London an die Royal Academy of Music, die sie ebenfalls mit einem ausgezeichneten Abschluss verließ.

Meisterkurse u.a. bei Maxim Vengerov, Viktor Tretjakov, James Ehnes und dem Szymanowsky Quartett rundeten ihre Ausbildung ab.

Orchestererfahrung sammelte sie bei dem NDR Hannover, bei dem Bayerischen Rundfunkorchester sowie der Bayerischen Staatsoper München. Seit 2020 ist sie Mitglied im Nationaltheater-Orchester Mannheim.