09. Oktober 2019

Kooperation mit dem Mannheimer Moll-Gymnasium

In dieser Spielzeit weiten wir unsere Vermittlungsarbeit aus: Dank einem jüngst geschlossenen Kooperationsvertrag mit dem Moll-Gymnasium Mannheim arbeiten wir nun noch enger mit jungen musikaffinen und auch nicht-musikaffinen Schülerinnen und Schülern zusammen. Unsere Posaunistin Johanna Pschorr hat mit einem Schulbesuch den Anfang gemacht. „Man hat ja sonst nicht so den direkten Kontakt zu einem Orchestermusiker“, meinte hinterher eine Schülerin: „Das war mal etwas anderes als sonst der Unterricht, richtig cool.“

 

Bestandteil dieser Zusammenarbeit werden neben Schul- und Konzertbesuchen auch das Vorstellen von Instrumenten sowie Probenhospitanzen oder Patenschaften im Schulorchester sein. Ziel ist der nachhaltige und regelmäßige Kontakt der Schülerinnen und Schüler mit den Mitgliedern des Nationaltheater-Orchesters, Identitätsbildung mit den Akademiekonzerten und die Heranführung der Jugend an klassische Musik.

 

Das Projekt wird durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Musikerinnen und Musiker des Nationaltheater-Orchesters Mannheim ermöglicht. Initiator der Kooperation ist Tibor Stettin, Oberstudienrat des Moll-Gymnasiums.

 

Den gesamten Bericht zum Nachlesen gibt es hier.

 

Fotos: Pianistin Marianna Shirinyan mit dem Musikleistungskurs des Moll-Gymnasiums und dem Oberstudienrat Tibor Stettin