Kooperation mit Rhapsody in School

Rhapsody in School bringt Kinder in Kontakt mit weltbekannten Musikern! Vor den Akademiekonzerten besuchen wir mit den jeweiligen Solistinnen und Solisten Schulen der Region.

Die Kinder und Jugendlichen können die Liebe und Begeisterung der Spitzenmusiker für ihre Sache hautnah erleben – ihre Leidenschaft kann Funken schlagen! Dieses von dem Pianisten Lars Vogt initiierte bundesweite Projekt hat den „Echo Klassik 2014“ erhalten.

Zur Website unseres Kooperationspartners geht es hier.

Luma2020 – Metropol Musikakademie

Mithilfe unserer Fördermitglieder können wir auch in dieser Spielzeit junge Musikerinnen und Musiker im Rahmen eines Stipendiums an die Orchesterpraxis heranführen. Die in Kooperation mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gegründete Orchesterakademie LUMA2020 kann ihnen durch die Arbeit mit den zwei großen Klangkörpern der Metropolregion und den Unterricht bei den jeweiligen Stimmführern beider Orchester noch breitere Erfahrungsmöglichkeiten bieten. Die Stipendiaten, die sich für 2017/18 durch ein bundesweit ausgeschriebenes Probespiel qualifiziert haben, sind: Jungeun Hong (1. Violine), Sori Cheon (2. Violine), Leng Hung (Viola), Young Hee Lim (Violoncello), Andrey Kalashnikov (Kontrabass).

 

Pei-Hsuan Yu (Vc.), Klaudia Wielgórecka (Kb.), Ustyna Bil (Vl.1), Ghyneska Padrino (Vla.),  und Bora Yeon (Vl.2) (nicht im Bild).

 

Reiss-Engelhorn-Museen

Eine Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Theater- und Musikgeschichtliche Sammlungen, ermöglicht Ihnen einen besonderen Service: Seit der Spielzeit 2016/17 wird in jedem Programmheft – soweit verfügbar – für jedes einzelne Werk das Datum der ersten Aufführung, der letzten Aufführung und einer besonders nennenswerten Aufführung in den Akademiekonzerten abgedruckt. So wissen Sie immer, wann welches Werk zum ersten und zum letzten Mal vom Nationaltheater-Orchester gespielt wurde!

Wir bedanken uns ebenso herzlich bei den folgenden Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit: